Goodie Auswahl ab 60€ Versandkostenfrei ab 50€

Winterzeit ist trockene-Haut-Zeit ist Badezeit!

Badezeit im Winter - wie bekomme ich Abwechslung in meine Badewanne?

Im der kalten Jahreszeit nehmen wir gern ein Bad. Es wärmt nicht nur, sondern ist behaglich, kann gegen Rückenschmerzen helfen und lindert Schmerzen bei Muskelverspannungen. Dabei muss das Bad nicht langweilig sein, sondern darf ruhig auch gut duften und die Haut gleichzeitig pflegen. Aber welcher Badezusatz ist der beste?

Bademilch

Bademilch  ist ein wahres Cleopatrabad und enthält außer Milchpulver, welches durch sein Fett einen gewissen Pflegeeffekt hat, auch Kakaobutter und Natron. Sie macht das Wasser weich, Kakaobutter cremt dich quasi beim Baden schon ein und der Duft betört die Sinne. Du schlägst also zwei Fliegen mit einer Klappe: Entspannung in der Badewanne und Pflege der Haut. So wird dein Badezimmer zur Wellnessoase, ohne dass du viel Geld ausgeben musst. Nachteil für alle, die gern im Schaum baden: Bademilch schäumt nicht. 
Bademilch für Frauen ist eher frisch, süß oder zitrisch beduftet. Bademilch für Männer hat einen herberen Duft. Oder wie wäre es mit einem betörenden Rosenbad?

Badeschaum

Wenn du in einem Schaumberg baden möchtest, solltest du auf einen Badezusatz zurück greifen, der ein Tensid enthält. Hier gibt es verschiedene Arten, die einen sind milder, die anderen weniger mild, oft aggressiv. Wir verarbeiten in unserem Badeschaum SLSA. Es handelt sich dabei um ein sehr mildes Tensid, das aber nicht weniger effektiv schäum, welches für den Einsatz in der Naturkosmetik zugelassen ist. Ein Esslöffel Pulver dem einlaufenden Badewasser zugeben und du kannst zusehen, wie sich dein Wellnessbad füllt. Unser Badeschaumpulver gibt es in vielen verschiedenen Duftnoten. 

SLSA ist ein mildes Tensid, das bedeutet, dass es die Haut nicht austrocknet. Normalerweise ist es die Aufgabe eines Tensids, Fett zu entfernen. Deshalb ist ein Eincremen nach einem Schaumbad meist zwingend notwendig. Je milder das Tensid, desto weniger Entfettung der Haut findet statt. Achte deshalb darauf, dass in deinem Badeschaum kein SLS enthalten ist, denn das zählt zu den eher nicht so milden Tensiden. Der kleine Unterschied ist das "A" am Ende des Namens. 

Ein Badeschaum geht eigentlich nie mit Fett einher. Denn Fett würde den Schaum zerstören. Was also tun, wenn man beides will: Schaum UND Pflege? Ganz einfach, greife zu diesem Trick: lasse dein Badewasser einlaufen und gib einen Esslöffel Badeschaum hinzu. Entspanne in dem wunderbaren Schaumbad und lass die Seele baumeln. Wenn du denkst, jetzt gleich verlasse ich die Badewanne, dann gibt etwas Bademilch mit Kakaobutter oder Badeöl hinzu. Das Fett wird nun sehr langsam den Schaum zerstören, deine Haut pflegen und du hast beide Eigenschaften vereint. 

Badeöl

Wenn deine Haut super trocken ist, du unter Neurodermitis leidest oder dich täglich eincremen musst, dann ist ein Ölbad das Richtige für dich. Während die Bademilch das Fett in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen hat, ist es im Badeöl pur enthalten. Das bedeutet allerdings auch, dass sich in deiner Badewanne ein Fettrand absetzen kann. Tipp: gib zusätzlich ein Glas Milch in dein Badewasser. Die  Milch emulgiert kleine Mengen Fett und verhindert so, dass sich das gesamte Badeöl an der Wasseroberfläche absetzt. So musst du nicht nach jedem Baden die Wanne schrubben. Dosierung: eine Verschlusskappe vom Badeöl genügt, um Pflege für den ganzen Körper zu erreichen. 

Badeschokolade

Keine Sorge, Badeschokolade färbt deine Badewanne nicht braun. Es handelt sich um einen Badezusatz, der viel Kakaobutter und etwas Sheabutter enthält. Er ist also cremefarben, fast weiß. Eine Badeschokolade ist ein festes Badeöl und wird genauso benutzt wie ein flüssiges Badeöl: gib 1-2 Schokoadenstückchen in die heiße Badewanne und genieße die pure Pflege. Aber Achtung: nicht reinbeißen! Denn Badeschokolade ist Genuss ohne Kalorien

Bademilch selber machen: 

Nichts einfacher als das. Nimm etwas Kakaobutter und schmelze sie im einlaufenden, heißen Badewasser. Es handelt sich um kleine Pellets, die du gut dosieren kannst. Ein bis zwei Teelöffel reichen völlig aus. Gib zusätzlich etwas Milch oder Sahne mit ins Badewasser, um das Fett mit dem Wasser zu emulgieren. Wenn du nun noch Duft haben möchtest, bieten sich ein paar Tropfen ätherischen Öls an. Und fertig ist dein individuelles Cleopatrabad!

 

Zugehörige Produkte

Badeschaum Sexy Hexy ohne Hintergrund

Badeschaum Sexy Hexy

Inhalt: 100 g (94,90 €*/kg)

9,49 €*
Bademilch Berlin ohne Hintergrund

Bademilch Berlin

Inhalt: 150 g (59,93 €*/kg)

8,99 €*
Badeöl Traumstunden ohne Hintergrund

Badeöl Traumstunden

Inhalt: 100 ml (79,90 €*/l)

7,99 €*
Badeschokolade Dramaqueen ohne Hintergrund

Badeschokolade Dramaqueen

Inhalt: 90 g (166,56 €*/kg)

14,99 €*
Bademilch Probenset Frisch ohne Hintergrund

Bademilch Probenset Frisch

Inhalt: 100 g

12,00 €*
Bademilch Probenset Frisch ohne Hintergrund

Bademilch Probenset Herb

Inhalt: 100 g

12,00 €*
Bademilch Probenset Süß ohne Hintergrund

Bademilch Probenset Süß

Inhalt: 100 g

12,00 €*
Badeschokolade Be my Baby ohne Hintergrund

Badeschokolade Be my Baby

Inhalt: 90 g (166,56 €*/kg)

14,99 €*
Bademilch Sensitiv ohne Hintergrund

Bademilch Sensitiv

Inhalt: 150 g (59,93 €*/kg)

8,99 €*
Bademilch Ingwertee ohne Hintergrund

Bademilch Ingwertee

Inhalt: 150 g (59,93 €*/kg)

8,99 €*
Badeschaum Luxus ohne Hintergrund

Badeschaum Luxus

Inhalt: 100 g (94,90 €*/kg)

9,49 €*
Badeschokolade Rosenträume ohne Hintergrund

Badeschokolade Rosenträume

Inhalt: 90 g (166,56 €*/kg)

14,99 €*
Badeöl Honigmilch ohne Hintergrund

Badeöl Honigmilch

Inhalt: 100 ml (79,90 €*/l)

7,99 €*